Ankaufsprofil

Gewerbeimmobilien

Projektvolumen: ab 20 Mio. €

Assetklassen: Büro, Hotel, Mixed-Use

Märkte : Ballungsgebiete in Deutschland

Lagen: beste innerstädtischen Lagen, 1-B-Lagen nur bei in jeweiliger Mikrolage tragfähigen Nutzungsmöglichkeiten

B- und C-Städte: Ankäufe nur in etablierten Lagen

Standortqualitäten: Etablierte Standorte mit solider Infrastruktur, gute Verkehrsanbindung

Grundstücksqualitäten: Bebaut und unbebaut, mit und ohne Baurecht, auch anentwickelte Grundstücke/Quartiere

Revitalisierungen: nur in 1-A-Lagen; die Gebäude­struktur muss eine Anpassung an aktuelle Markterfordernisse zulassen

Ankauf Bestandsgebäude: Büro- und Geschäftshäuser mit Entwicklungspotenzial (Opportunistic und Value-Add), auch mit innerstädtischem Einzelhandel

Wohnimmobilien

Projektvolumen: ab 10 Mio. €

Assetklassen: Eigentums- und Mietwohnungen

Märkte : Ballungsgebiete in Deutschland

Lagen: beste innerstädtischen Wohn­lagen, alternativ Gebiete mit hohem Entwicklungspotenzial (z. B. durch Flächenumwidmung)

B- und C-Städte: Ankäufe nur in etablierten Wohnlagen

Standortqualitäten: sehr gute Infrastruktur vor Ort (ÖPNV, Einkaufsmöglichkeiten etc.)

Grundstücksqualitäten: Bebaut und unbebaut, mit und ohne Baurecht, auch anentwickelte Grundstücke/Quartiere

Revitalisierungen: Ja